WEINE

In Sachen Wein können Sie sich voll auf das Unternehmen wineshopper verlassen. Als großer Importeur der kompletten Produktrange vom südafrikanischen Weingut „Blaauwklippen“ profitieren Sie von der langjährigen persönlichen Beziehung direkt zum Weinmacher.
Hier steht Ihnen das gesamte Team in allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Aus Südafrika erhalten Sie über wineshopper ebenso die zertifizierten und nachhaltig produzierten Weine der „Rooiberg Winery“, die für ihre hohe Qualität bekannt sind.

Auch bei europäischen Weinen können Sie sich auf die wineshopper-Auswahl verlassen:
Vom Weingut „Tenute Piccini“ in Castellina – bereits seit vier Generationen familiengeführt, sind hervorragende Chianti-Weine im Sortiment erhältlich.
Für Piccini steht die Leidenschaft zum Weinmachen im Vordergrund und sowohl Tradition als auch die Orientierung in die Zukunft werden dort bewusst umgesetzt. Weitere Weinanbaugebiete bei wineshopper sind das norditalienische Piemont, französische Weine aus dem Bordeaux-Gebiet und der Gascogne, spanische Rioja-Weine bis hin zu Weinen aus der Türkei.

Südafrika:

In Südafrika finden sich beste Bedingungen für ausgezeichnete Weine: Massive Bergrücken, die Nähe zum Meer und besonders die weiträumige Landschaft lassen Südafrikas Weinregionen zu den schönsten und faszinierendsten Anbauregionen der Welt zählen.
Mit 350 Jahren Erfahrung im Weinbau hat Südafrika eine lange Weinbautradition, die bis auf das Jahr 1652 zurückgeht, als die ersten Europäer südafrikanischen Boden betraten.

Im Sortiment finden Sie die komplette Produktrange von Blaauwklippen, Stellenbosch – vom Zinfandel über Merlot und Malbec bis hin zu besonderen Bränden und dem „B&A-Digestif“.
Die Produktpalette südafrikanischer Weine beinhaltet auch Rooiberg, La Motte und die „Zebra Collection“ und beweist damit die enge Bindung von wineshopper an dieses hervorragende Anbaugebiet.

Italien:

Das in der vierten Generation geführte Familienweingut „Tenute Piccini“ liegt in Castellina, das zu den acht Städten im Chianti Gebiet zählt. Piccini baut heute auf über 400 Hektar Wein an - und dies mit einem besonderen Fokus auf Chianti und Chianti Classico. Beide Anbaugebiete gelten als die wichtigsten in der Toskana. Für Piccini steht die Leidenschaft für das Weinmachen im Vordergrund und in all seinem Tun. Dabei haben die Weinmacher aber immer die Tradition und die Zukunft im Blick.

Das im Piemont gelegene Weingut „Tenute Neirano“ wurde 1982 von Familie Sperone gegründet, die bereits jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von exzellenten Schaumweinen hat.
Ein Blick auf die Landschaft und auf die sonnigen Hügel im Herzen von Monferrato genügte ihnen, um zu erkennen, dass die dort angebauten Reben nur beste Trauben hervorbringen konnten.
Heute sind die Neirano-Weine international sehr gefragt und werden ihren ursprünglichen Ansprüchen absolut gerecht.

Frankreich:

Der Familienbetrieb „Maison Sichel“ wurde 1883 gegründet und wird bereits in sechster Generation fortgeführt. Ab 1961, als Peter Sichel das Ruder übernahm, entwickelte sich das Weingut zu einem international bekannten Unternehmen, das Qualität und Authentizität an oberste Stelle gesetzt hat. Die Marke „Sirius“ ist das Flaggschiff von „Maison Sichel“. Der mehrfach ausgezeichnete Wein zeigt das gesamte Können des Weingutes.

Das Weingut „Domaine de Pellehaut“, welches in Montréal-du-Gers liegt, gehört zu den größten überhaupt in der Côte de Gascogne im Südwesten Frankreichs.
Unter der Verantwortung der Brüder Mathieu und Martin werden insgesamt 180 Hektar Rebfläche bewirtschaftet. Mit der sehr erfolgreichen Weinlinie „Harmonie de Gascogne“ produzieren die Beiden frische Weißweine, aromatische Rosés und auch einen eleganten unkomplizierten Rotwein – perfekt für den täglichen Genuss.